Saison: Liga: Klasse:

Navigation


Gästebuch

  • Uli Dalitz
    Meinung
    Mein Mitgefühl zum Ableben vo ...
  • Mario Donath
    Beileid
    Der Kolkwitzer SV möchte hier ...
  • Rolle
    letzte Spiele
    Großes Lob an die gesamte Man ...
  • Riebel Andre
    Schorbus
    Ein klasse Spiel von allen geg ...
  • Micha Kaluza
    Wir sind bereits Herbstmeister
    Nachdem der SV Guhrow gestern ...

Gästebuch


BSV Guben Nord - Miersdorf/Zeuthen [10.11.2018] 0 : 1

Die erste halbe Stunde gestalteten die Breesener gegen die enttäuschend auftretenden Gäste überlegen. Dabei sprangen aber nur einige Halbchancen heraus. Bei einem Konter der Gäste rettete Hnyk auf der Linie. Auch nach der Pause agierte der BSV zu einfallslos. Die Berliner behielten die Lufthoheit, köpften quasi alle Flanken weg. Die wenigen torgefährlichen Aktionen machte der Keeper zunichte. Die Miersdorfer machten aus ihrer einzigen echten Chance den Dreier fest. Hübner kam einen Schritt zu spät und wurde überlupft. Der BSV blieb auch in Überzahl, nachdem Miersdorfs Romrig vom Platz gestellt wurde, blass. Offensivregisseure wie Ost oder Mrowca wurden schmerzlich vermisst. BSV-Abteilungsleiter Roland Kunzke: „Wir hoffen, dass nach der Pause wieder einige zuletzt fehlende Akteure unseren Kader verstärken. So wie im Moment kann es jedenfalls nicht weiter gehen, wenn wir unseren Ambitionen gerecht werden wollen“. (rsm, LR 12.11.2018)

Aufstellung: Hübner – Richter, Schwittlich, Schmietendorf, Klemczynski (80.Kalinke), Herzog, Hnyk, Kunzke, Klopot (66.Noack), Ullrich, Hauf

Tore: 0:1 Wolter (55.)

Schiedsrichter: Alich (Cottbus)

Rote Karte: Romrig (EMZ/59./Unsportlichkeit)

Zuschauer: 100

Das Spiel in voller Länge auf www.sporttotal.tv