Saison: Liga: Klasse:

Navigation


Gästebuch

  • Uli Dalitz
    Meinung
    Mein Mitgefühl zum Ableben vo ...
  • Mario Donath
    Beileid
    Der Kolkwitzer SV möchte hier ...
  • Rolle
    letzte Spiele
    Großes Lob an die gesamte Man ...
  • Riebel Andre
    Schorbus
    Ein klasse Spiel von allen geg ...
  • Micha Kaluza
    Wir sind bereits Herbstmeister
    Nachdem der SV Guhrow gestern ...

Gästebuch


Einheit Bernau - BSV [10.03.2018] 6 : 1

Als ständige Nutzer, auf dem Kunstrasenplatz bestens eingespielt, setzten die Bernauer, mit deutlich mehr Ballbesitz und gut heraus gespielten Chancen die Akzente. Doch die Breesener Abwehr stand gut und nach vorn wurden erste Nadelstiche gesetzt. Ost, von Schwittlich frei gespielt, konnte, wie kurz darauf Fingas, den Torwart nicht überwinden. Fingas  traf dann aber mit einem gefühlvoll über die Mauer gezogenen, unhaltbaren Direktfreistoß ins Eck. Im Gegenzug nutzten die Platzherren ihre erste echte Flanke zum Ausgleich. Einen Schuss aus abseitsverdächtiger Position konnte Hübner nicht festhalten und Torjäger Ziegler versenkte den Abpraller. Der BSV fing sich sofort und blieb weiter gut im Spiel. Einheit ging in Führung, nach dem eine Handgreiflichkeit gegen Ullrich (Griff ins Gesicht) ungeahndet blieb. Der BSV spielte weiter gefällig auf Augenhöhe mit und gab sich auch nach dem dritten Gegentor nicht geschlagen und war dem Anschlusstor nahe. Doch nach Zuspiel Osts wurde Fingas gerade noch geblockt und ein Kopfball von Ost ging knapp drüber. Im Schlussgang bewies Bernau Effektivität indem die Fehler der Gäste, die achtzig Minuten gut mitgespielt hatten, gnadenlos bestraft wurden. (rsm, LR 12.03.2018)

Aufstellung: Hübner – Herzog, Ullrich, Schwittlich, Schmietendorf – Kunzke, Schack, Mrowca (71.Richter), Ost – Waszkowiak (75.Pulm), Fingas (80.Jakob)

Tore: 0:1 Fingas (27.), 1:1 Ziegler (30.), 2:1 Gerhard (47.), 3:1 Ziegler (59.), 4:1 Walter (82.), 5:1, 6:1 Lubega (83.,88.)

Schiedsrichter: Nickusch (Berlin)

Zuschauer: 58