Saison: Liga: Klasse:

Navigation


Gästebuch

  • Uli Dalitz
    Meinung
    Mein Mitgefühl zum Ableben vo ...
  • Mario Donath
    Beileid
    Der Kolkwitzer SV möchte hier ...
  • Rolle
    letzte Spiele
    Großes Lob an die gesamte Man ...
  • Riebel Andre
    Schorbus
    Ein klasse Spiel von allen geg ...
  • Micha Kaluza
    Wir sind bereits Herbstmeister
    Nachdem der SV Guhrow gestern ...

Gästebuch


  • BSV - GW Lübben

    Punktspiel 2017 / 2018 BBL 1. Mannschaft [09.12.2017]

    2 : 1

  • Werderaner FC - BSV

    Punktspiel 2017 / 2018 BBL 1. Mannschaft [02.12.2017]

    0 : 5

  • BSV - TuS Sachsenhausen

    Punktspiel 2017 / 2018 BBL 1. Mannschaft [25.11.2017]

    3 : 1

  • Lausitz Forst - BSV II

    Punktspiel 2017 / 2018 Kreisoberliga Niederlausitz 2. Mannschaft [18.11.2017]

    2 : 3

  • BSV - RSV Waltersdorf

    Punktspiel 2017 / 2018 BBL 1. Mannschaft [04.11.2017]

    2 : 1

  • BSV II - Fichte Kunersdorf

    Punktspiel 2017 / 2018 Kreisoberliga Niederlausitz 2. Mannschaft [04.11.2017]

    1 : 1

  • Falkensee/Fink. - BSV

    Punktspiel 2017 / 2018 BBL 1. Mannschaft [28.10.2017]

    2 : 2

  • Kahrener SV - BSV II

    Punktspiel 2017 / 2018 Kreisoberliga Niederlausitz 2. Mannschaft [22.10.2017]

    0 : 4



Auf Wiedersehen in 2018

Der BSV Guben Nord wünscht allen Sponsoren, Vereinsmitgliedern, Ehrenamtlichen, Spielern und Fans eine besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch in das Jahr 2018. 


Vereinsspielplan 2017/2018

1. Mannschaft (Brandenburgliga) Kader Spieltag & Tabelle Landespokal
2. Mannschaft (Kreisoberliga Niederlausitz) Kader Spieltag & Tabelle Kreispokal
SG BSV / 1. FC Guben (Altherren Kreisliga Niederlausitz)   Spieltag & Tabelle  

 


Neues aus der Jugend (JFV FUN)

  

Ab der Saison 2014/15 übernimmt der Jugendförderverein Fußballunion Niederlausitz nicht nur die Jugendarbeit vom BSV Guben Nord, dem SV Wellmitz und dem SV Pinnow. Mit dem Beitritt des 1.FC Guben schließt sich der regionale Kreis. Nachdem man schon im Vorjahr mit der SG Guben im Großfeldbereich Erfahrungen gesammelt hat, folgt nun der große Wurf. Obwohl anfangs keine Wunder erwartet werden dürfen, wird sich das Modell durch eine kontinuierliche Entwicklung langfristig bewähren.